News-Übersicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


  • Im zweiten Tagebucheintrag sprechen die Entwickler über Kreativität und wie diese im Spiel ausgelebt werden können soll. Dabei gehen sie auch auf die Möglichkeit ein vollständige Gebäude aus einzelnen Bauteilen aufzubauen. Einen genaueren Einblick in dieses System liefert folgendes Time Laps Video:



    Informationen auf einen Blick:
    Release:2016
    Entwickler:Frontier Developments
    Publisher:Frontier Developments
    Plattformen:Windows
    Wisim-Welt Einschätzung:Vielversprechend!
  • In einem Blogbeitrag kündigt Ubisoft einen ersten kostenlosen DLC "Wildwater Bay" an. Der Release ist für Januar 2016 geplant.
    Wildwater Bay ist ein neues Gebiet in der gemäßigten Erdzone. Die Karte wird die bisher größte Zone und bietet ein weitläufiges kontinentales Gebiet. Es können Küsten- und Bergslots beansprucht werden. Wildwater Bay bietet ein neues Sektroprojekt, in dem der Spieler die Rätsel von verlassenen Unterwasserstädten lösen kann.


    Die Arbeit am Ersten der zwei großen Erweiterungspakete für das Spiel wurde bereits begonnen. Das Addon "Tundra" wird ende Februar 2016 veröffentlicht. Außerdem wird an einem Patch gearbeitet, der noch im Dezember verteilt werden soll.
  • Das erste Beta Wochenende für RollerCoaster Tycoon World neigt sich dem Ende zu und auch ich hatte die Möglichkeit in dieser kurzen Zeit das Spiel anzutesten. Der Umfang der Beta war recht spärlich: Es konnten Achterbahnen gebaut, Wege verlegt, Szenerie Elemente platziert und das Terrain editiert werden.

    Achterbahnbau
    Der umfangreiche Editor, der nicht mehr auf vorgefertigten Teilen basiert, lässt dem Spieler jeden erdenklichen Freiraum. Es ist Möglich jede denkbare Form im Editor umzusetzen. Das stellt Einsteiger aber vor größere Probleme: Es ist nicht ohne weiteres Möglich gerade Schienenstücke zu bauen und auch die Form von Kurven muss man nach Augenmaß bestimmen. Das erschwert es formschöne Layouts zu bauen. Wenn man sich aber einige Zeit mit dem Editor beschäftigt hat oder Vorkentnisse aus etwa NoLimits mitbringt, stellt das kein größeres Problem dar.

    Achterbahnen können durch die Auswahl des Stationsgebäudes, des Zugdesigns und der Streckenfarben individuell angepasst werden.
    Abgeschlossene HolzachterbahnFlying-Coaster [1]Flying-Coaster [2]


    Wegebau:
    Der Wegebau geht leicht von der Hand. Allerdings gibt es, trotz optional zuschaltbarem Grid, keine Möglichkeit Wege in perfektem 90° Winkel zu verlegen. Da ist erneut Augenmaß gefragt.

    Szenerie Elemente:
    Die Auswahl an Szenerie Elementen ist begrenzt, da muss man vermutlich auf die Modder hoffen. Gut gefällt mir, dass Elemente an Wegen einsnappen oder sich frei platzieren lassen. Das Ermöglicht beispielsweise schöne Baumaleen.
    Auswahl an WegenAchterbahn mit Szenerie ElementenStationsgebäude können gewählt werden.


    Fazit:
    Der Umfang der Beta ist begrenzt, deshalb kann derzeit keine eindeutige Aussage über das Endprodukt getroffen werden. Positiv aufgefallen sind der sehr freie Achterbahneditor und die schöne Grafik des Spiels. Dieser Eindruck wird aber dadurch gestört, dass häufig ein gutes Augenmaß notwendig ist und dadurch weder perfekte Winkel, noch perfekt gerade Schienenstücke möglich sind. Insgesamt wirkt RCT World dadurch sehr unfertig und lieblos. Ebenfalls ist fraglich ob all die aufgetretenen Bugs in der kurzen Zeit bis zum Releasetermin behoben werden können. Der Release wurde, ohne Ankündigung, auf den 29.12.2015 verschoben.


    Im derzeitigen Zustand ist von einem Kauf von RollerCoaster Tycoon World abzuraten.

    Informationen auf einen Blick:
    Release:29. Dezember 2015 10. Dezember 2015 (siehe Update) 2016
    Entwickler:Nvizzo Creations
    Publisher:Atari
    Plattformen:Windows, Mac (Release später)
  • Frontier Developments hat ein erstes Youtube Video zu Planet Coaster veröffentlicht und spricht über die Entwicklung des Spiels. Dabei heben Sie besonders die tiefe Simulation der individuellen Besucher hervor.



    Außerdem wurden einige GIFs veröffentlicht:
    Ein aufgeregtes MädchenPersonen in einer WarteschlangeVerhalten von Besuchergruppen und Wegfindung


    Informationen auf einen Blick:
    Release:2016
    Entwickler:Frontier Developments
    Publisher:Frontier Developments
    Plattformen:Windows
    Wisim-Welt Einschätzung:Vielversprechend!
  • RollerCoaster Tycoon World wird am 10. Dezember 2015 für Windows PCs erscheinen. Eine Mac-Version ist in Arbeit und wird später nachgereicht.

    Erscheinen wird RCT World in zwei Versionen:
    Die Standard Version wird 45,99 € kosten. Erhältlich ist sie im Atari Online-Shop und bei Steam. Vorbesteller erhalten Zugang zu zwei Beta-Wochenenden, sowie 5 zusätzliche Skins für Besucher des Parks.
    Die Deluxe Version wird 54,99 € kosten. Diese enthält zwei zusätzlichen Karten, zusätzliche Terrain-Texturen, ein digitales Art Book und das klassische Panda Maskottchen.

    Pressemeldung von Atari:

    Atari schrieb:

    RollerCoaster Tycoon World ist der Freizeitparksimulator der nächsten Generation. Neben Modding und der Möglichkeit zum Teilen von Inhalten enthält das Spiel folgende Features:
    • Mächtige Bau-Tools: Die neuen Tools erlauben es Objekte frei zu platzieren, Wege in Kurven zu verlegen und enthalten einen neuen und innovativen 3D-Schienen Editor. Das Terrain ist vollständig verformbar. Eine robuste Auswahl an In-Game Objekten umfasst neben vorgefertigten Achterbahnen auch Szenerieelemente und Shops.
    • Mod Support: Spiele auf verschiedenen Karten mit verschiedenen Themen. Und zum ersten Mal in der Geschichte von RollerCoaster Tycoon ist es Möglich native benutzergenerierte Inhalte über den Steam Workshop zu beziehen.
    • Simulation der nächsten Generation: Detaillierte Verwaltungstools, verschiedene Spielmodi, anpassungsfähige Umgebungen und Gäste, fortgeschrittene Physik und die Möglichkeit auf alle Achterbahnen virtuell mitzufahren machen RCT World zur fortschrittlichsten Simulation aller Zeiten
    • Social Features: Integration Sozialer Medien und Integration des Steam Workshops: Du kannst deine Inhalte ohne Mühe mit der Welt teilen!
    (...)


    Informationen auf einen Blick:
    Release:10. Dezember 2015
    Entwickler:Nvizzo Creations
    Publisher:Atari
    Plattformen:Windows, Mac (Release später)


    Spiel kaufen:
  • Das Entwicklerstudio Texel Raptor hat eine erste öffentliche Pre-Alpha Version des kommenden Freizeitparksimulators Parkitect veröffentlicht.
    Wer die Entwicklung des Spiels unterstützen und Zugang zur Pre-Alpha erhalten möchte, kann Parkitect für 15$ vorbestellen.



    Parkitect befindet sich derzeit noch in Entwicklung. Die Pre-Alpha enthält einen ersten Blick auf das Spiel. Es sind noch nicht alle Features des Endproduktes enthalten. Es kann zu verschiedenen Fehler kommen.

  • Benutzer online 99

    99 Besucher - Rekord: 9 Benutzer ()

    Legende:

    • Administratoren
    • Moderatoren
    • techn. Verwaltung
    • techn. Verwaltung
  • Statistik

    194 News in 20 Kategorien (0.12 News pro Tag) - 50 Kommentare