Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unser Blog von der Gamescom 2016 in Köln
    Mittwoch 17.08.2016


    04:30 Unser Tag begann heute in aller früh, schon um 04:30 schepperte uns der Wecker aus dem Bett – weniger als 4 Stunden Schlaf - aber hey, was macht man nicht alles für die Gamescom….

    05:57 Es geht los! Unser Zug in Richtung Berlin Hauptbahnhof setzt sich in Bewegung, vollgepackt mit Gepäck für knapp 10 Tage – ja auch nach der Gamescom geht unsere Reise weiter. Da muss man schon mal etwas mehr einpacken.

    07:01 Wir sitzen endlich im IC in Richtung Köln – geplante Ankunft 12:32. Der Zug macht den Eindruck, als wäre er seit Indienststellung nicht mehr geputzt worden, zum Glück ist das Boardpersonal so nett, mit dem feuchten Lappen den Tisch abzuwischen. Der sah zuvor aus, als wäre jemand darauf gestorben.

    15:00 Termin bei Urban Games (Transport Fever) leider ohne Livestream, da das Internet sehr instabil ist. Wir reichen die Informationen mit Video nach.



    17:30 Entspannung in dem Retrobereich bei einer kleinen Runde Super Mario Kart auf dem Super Nintendo




    18:15 Wir waren zu Gast am Stand von Kalypso, um einen Blick auf ihr neues Werk zu werfen: Urban Empire, ein komplexes Aufbauspiel mit einer integrierten "Politiksimulation". Ein wahnsinnig interessantes Spielekonzept, in das wir hohe Erwartungen setzen. Spieler, die gerne mal in komplexere Strukturen und Abläufe Eingriff nehmen möchten, kommen bei dem Spiel voll auf ihre Kosten.



    23:34 So, für uns ist der Tag zu Ende. Der Donnerstag wird noch aufregender und der Liveblog auch deutlich umfangreicher.

    Donnerstag 18.08.2016

    06:00 Unser Tag ist gestartet. Heute wird es auch ein wenig mehr an Inhalten für unseren Blog geben. Wir haben zahlreiche Termine und werden für euch das Interessanteste zusammentragen.

    9:00 Es geht los! Der Gamescom-Donnerstag kann starten




    9:30 Wir waren eben bei EA und haben eine halbe Stunde das neue FIFA17 auf der XBOX angetestet. Sehr gute Fortsetzung eines altbewährten Konzepts.

    10:44 Gleich beginnt unser Meeting bei 2K, wir werfen einen Blick in NBA2K17, Civilisation VI, und Mafia III.

    12:00 Woow, wir sind sprachlos! CIV6 und auch Mafia III sind zwei großartige kommende Titel. Gerade Mafia III hat uns doch sehr überrascht, sei es von der Story bis zur Komplexität der Spielewelt und die Details. Hier könnte uns was großartiges erwarten!

    12:30 Nach unserem 2K Besuch ging es direkt danach zu THQ Nordic um uns den neuen Titel "Gilde 3" anzuschauen.

    14:00 Wir sind zu Gast bei Paradox, hierzu ein Trailer des neuen DLC für Cities: Skylines -> Natural Disasters



    15:00 Eine Pause ist nötig, wir sind jetzt schon fix und alle^^ Die Gamescom ist im Besucherbereich schon so voll, das man kaum noch die Bodenfliesen sehen kann, wenn man von oben den Boulevard entlangblickt.

    18:00 So Schluss für heute, wir haben uns entschlossen, den Tag auf der GC zu beenden, denn die Müdigkeit und schweren Beine haben gesiegt.



    Freitag 19.08.2016

    8:30 Unser letzter Gamescom Tag beginnt: Wir sind kurz am Stand von Gambitious, werfen nochmal einen kurzen Blick in Transport Fever und ziehen dann weiter in in die Public-Area

    10:00 Uns verschlägt es zum Playstation-Stand um eine runde Grand Tursimo-Sport an zu testen. Ein wirklich geniales und sehr realitätsnahes Autorennspiel für die PS4, ich denke das wird es auch in unsere Sammlung schaffen

    11:00 Wir sind zurück in der Business-Area am Stand von Kalypso / Kasedo-Games um mit den Entwickler von Projekt Highrise zu sprechen. Eine sehr interessante Wirtschaftssimulation in der es eure Aufgabe ist, ein Hochhaus zu verwalten. Dabei liegt es an euch, wie ihr es aufbaut, welche Mieter einziehen und müsst euch um die Versorgung und Entsorgung kümmern. Einen ausführlichen Artikel könnt ihr in den kommenden Stunden lesen. Wir sind auf jeden Fall sehr begeistert!

    12:00 Da wir noch einige Zeit übrig hatten, sind wir spontan zu Deepsilver / Square Enix und uns begegnete ein alter Klassiker im neuen Gewand: Constructor HD, in den 90er Jahren einer der witzigsten spiele in meiner Sammlung. Ihr seit Boss eines kleinen Bauunternehmens mit sehr mafiösen Touch und müsst in euren Stadtteil für sehr exklusiven Wohnraum sorgen und die Gentrifizierung vorantreiben. Unliebsame Mieter werden mit Prügelknaben aus den Wohnungen geschmissen oder mit einem Handwerkersaboteur das Haus unbewohnbar machen. Auch Gegner müssen beseitigt oder in Schach gehalten werden. Dazu stehen eine Vielzahl Möglichkeiten zu Verfügung z.B. Gangster die dem Konkurrenten einheizen.

    12:30 Jetzt gibst einen ordentlichen Adrenalinschub: Wir dürfen eine halbe Stunde mit 3 weiteren Pressevertretern auf Monsterjagt gehen. KillingFloor 2 steht auf dem Programm. Mal ein anderes Genre aber es hat uns unheimlich viel Spaß gemacht! Auch ein Spiel für die eigene, private Spielesammlung um mit Freunden eine Partie zu spielen.

    14:00 alle Termine sind erledigt: Nun sind wir nochmal in die Indie-Arena los gezogen und schauen einem Youtuber beim Zocken von PlanetCoaster über die Schulter - leider zu unserer Unzufriedenheit, nicht wegen dem Spiel (das wirklich großartig ist) sondern viel mehr dem "achsotollen" Youtuber der das Spiel in keinster Weise verstanden hat und dies noch vor einem großen Publikum zeigte zusammen mit einem Entwicklern. So was enttäuscht mich doch immer wieder sehr, da ich der Meinung bin, jeder Youtuber der ein Spiel vorstellen möchte, sollte zu mindestens vorab einige Stunden investieren um das Spiel zu verstehen.

    17:00 Ich bin die Einladung des Youtubers "Writing_Bull" gefolgt, der es einigen Spielern über ein Gewinnspiel ermöglichte, ohne anstehen exklusiv das neue CIVILIZATION VI anzuzocken. So konnte ich nochmal einen umfangreicheren Blick auf das neue CIV werfen und bin absolut überzeugt, das dass Spiel ein riesen Erfolg wird! Leider blieb mir nur eine Stunde Zeit, da sich kurzfristig ein Termin ergeben hatte, den ich einfach folgen musste.



    19:00 Die heiligen Gamescom-Hallen leeren sich: die meisten Spieler verlassen die Messe nur wir sind nochmal zu Kalypso um uns Sudden Strike 4 anzuschauen. Ein schönes Strategiespiel mit hohen Schwierigkeitsgrad.



    20:00 Endlich Feierabend, das war ein überaus erfolgreicher und aufregender Tag. Mit einigen Transport Fever Fans sind wir noch in ein Biergarten direkt am Bahnhof Köln/Deutz eingekehrt um uns über die Gamescom und andere Themen bei einem kühlen Kölsch auszutauschen.
    Bilder
    • SAM_2057-Bearbeitet.jpg

      517,8 kB, 2.000×1.333, 212 mal angesehen
    • SAM_6051-Bearbeitet.jpg

      547,6 kB, 2.000×1.249, 207 mal angesehen
    • SAM_6013-Bearbeitet.jpg

      584,28 kB, 2.000×1.333, 198 mal angesehen
    • SAM_2053-Bearbeitet.jpg

      387,13 kB, 2.000×1.333, 202 mal angesehen
    • SAM_2051-Bearbeitet.jpg

      533,45 kB, 2.000×1.333, 172 mal angesehen

Kommentare 4

  • Das Interview kommt warscheinlich etwas später, nächste Woche vermute ich mal.
  • you can use our other website: transportfever.net/
  • hello I come here everyday looking to see if there is nothing new on transport fever when I saw that few people from this site was going to gamescom 2016 they said would new stuff on the game but when I came on 8/18/ 19 /20/ 2016 there was nothing here…
  • Bin ja mal auf das nachgereichte Interview gespannt. Wo ich da gerade Mafia III lese. Ich glaube diesmal werde ich nicht so verblendet sein wie beim zweiten Teil von dem ich doch recht enttäuscht war. Bei weitem nicht so viel Liebe in die Story…