Gleise

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Aufbau der Gleisanlangen der Eisenbahn und das Feilen an deren Effektivität ist eine der größten Herausforderungen im Spiel. Es ist eine Sache, die den meisten Spielern den größten Spaß bringt.
    == Normalspur ==
    Für die Normalspur gibt es folgende Gleisbauteile: Gerade Gleise, S-Kurven oder Weichen (Maximalgeschwindigkeit 96 km/h) und Kurven folgender Radien: zwei Felder (Maximalgeschwindigkeit 64 km/h), drei Felder (Maximalgeschwindigkeit 96 km/h) und vier Felder (Maximalgeschwindigkeit 162 km/h). Letztere wird in zwei Teilen gebaut. Innerhalb einer zweiteiligen Kurve können auch diagonalverlegte gerade Gleise gebaut werden.

    Steigungen und Gefälle werden oberirdisch mit Ziegelbrücken und in Tunneln auf deren Sohle überwunden. Dies ist grundsätzlich nur bei geraden Gleisstücken und der kleinsten Kurve möglich. Bei geraden Gleisstücken wird eine Höhenstufe auf zwei Feldern Länge überwunden, die kleine Kurve überwindet in Gänze ebenfalls eine Höhenstufe. Es gibt Erweiterungen (Mods), die das Bauen von Steigungen auch mit modifizierten Stahlgitterbrücken oder einer Erdrampe ermöglichen.

    Normalspurgleise können mit Oberleitungen und Stromschienen versehen werden, die von vielen Fahrzeugen vorausgesetzt werden.

    == Schmalspur ==
    Schmalspurgleise haben gegenüber Normalspurgleisen einige wenige Abweichungen bei den zur Verfügung stehenden Bauteilen. Die große Kurve mit dem Radius von vier Feldern entfällt, dafür gibt es eine kleine Kurve, die innerhalb eines Feldes um 90° abbiegt. Die fahrbaren Geschwindigkeiten auf Kurven und Weichen sind niedriger als auf Normalspurgleisen. Für die Schmalspurgleise gibt es eine Erweiterung, die die kleine Kurve entfernt und eine große mit einem Radius von vier Feldern in das Gleissortiment einfügt.

    Steigungen und Gefälle können im Gegensatz zur Normalspur sowohl auf zwei Feldern Länge als auch auf einem Feld pro Höhenstufe überwunden werden. Im letzteren Fall benötigt man für einige Loks den Zahnradantrieb.

    Schmalspurgleise können mit Oberleitungen und Zahnstangen (Zahnradantrieb für die steile Steigung) ausgerüstet werden.

    == Hinweise beim Bau von Gleisen ==
    Weichen, Kurven und schrägverlegte Gleisstücke können nicht bei jeder Brückenart verlegt werden. Dies ist nur bei Steinbrücken und Stahlgitterbrücken möglich.
    Man kann Gleise auch unterirdisch als Tunnel bauen, wenn man vor dem Bau mittels der Shift-Taste die Höhe bzw. Tiefe bestimmt.

    2.943 mal gelesen

Kommentare 0