Posts by joschie99

    Wie schon von BW89 geschrieben: Du benötigst neben der KT4D noch den VehicleManager und den Modmanager von eis_os.
    Stepke hat das repo gerade getestet. es sollte noch funktionieren.


    Hier auch nochmal der Link zum repo:
    http://mediziner.citiesinmotion.net/repository/med.repo

    Mir ist auch nach Jahren nicht klar, wie dass zu Doppeltraktionen führen soll? Noch dazu, wo dass Spiel seit Neuesten immer streikt wenn ich den ModManager installiert habe.

    Ich habe das gleiche Problem bei der ersten Version von Cities in Motion, ausschließlich aber bei Maps die eine Grafikauflösung von mehr als 1024x768 haben. Komischerweise bei kleineren Karten funktioniert alles. Das Problem besteht auch erst seit Jahresbeginn 2021 und kam ganz von selbst. Einen separaten Thread zum Thema habe ich deshalb heute morgen schon eröffnet.

    These: Könnte das ganze vielleicht damit zusammenhängen, dass CiM nur bis 2020 in der Timeline geht?

    Hallo zusammen,

    seit Jahresbeginn 2021 stürzen die heruntergeladenen Maps mit einer Auflösung die größer als 1024x768 ist immer wieder schon beim Ladevorgang oder kurz nach Beginn des Spieles, meist innerhalb der ersten 3 Monate der Timeline immer wieder ab. Dann kommt das unter Windows 10 bekannte blaue Rad, Und der Ton. Und dann ist eben "Aus die Maus".

    Woran könnte das liegen? Eine komplette Neuinstallation mit der Vernichtung sämtlicher Spuren des Spieles auf der Festplatte habe ich schon durchgeführ. Und bin so langsam aber sicher echt ratlos, wass das angeht.

    Über Zuschriften zur Problematik hier bzw. unter meiner E-Mail-Adresse joschie99@web.de wäre ich sehr erfreut.


    Mit besten Grüßen

    Jürgen


    Auch beim Herunterladen von der alten File-Base aus den 2010 er-Jahren stürzen Karten wie zum Beispiel Metropolis basic (1280x1280 Grafikauflösung) schon beim Ladevorgang ab.

    Stepke wie könnte das Problem zu lösen sein?

    Wie gesagt, meines Erachtens nach liegt dass Problem welches letztendlich zum Absturz des Savegames führt offenbar weniger an der verwendeten Mod selbst als am Spiel an sich. Welches wohl gern einmal nach Lust und Belieben insbesondere bei komplexeren Karten abstürzt.

    Ich hatte dieses Problem dieser Tage erst bei der Karte Metropolis final in einer Simulation mit 12 Straßenbahnlinien mit 8 Fahrzeugen pro Linie und insgesamt 19 Buslinien mit 4 Fahrzeugen pro Linie. Mir liegt immer viel dabei am Herzen meines Karten so nah wie möglich an der Realität zu gestalten. Deshalb verwende ich auch gerne die von dieser Seite und der russischen http://www.transport-games.ru heruntergeladenen Modelle.

    Warum gibt es eigentlich noch keine Mod mit KI-Fahrzeugen (LKW´s und PKW´s) aus Osteuropa, wie Lada, Skoda, Moskwitsch, Wartburg, Zastava...

    Immerhin existieren zum Beispiel viele Straßenbahnen und Busse aus den Ländern des ehemaligen RGW zum Download für Cities in Motion.

    Und das würde eigentlich ganz gut dazu passen. ;)

    Ich kenne die Problematik auch insbesondere bei komplexeren selbstgebauten Verkehrssystemen. Ich stelle dann die Spielgeschwindigkeit wenige Tage bevor ich aufhören möchte, immer auf langsam ein. Um dann abzubrechen und zu speichern. Meistens klappt das auch, ist jedoch bei CiM auch immer ein Stück weit vom Zufall abhängig.

    Warum gibt es eigentlich noch keine Mod mit KI-Fahrzeugen (LKW´s und PKW´s) aus Osteuropa, wie Lada, Skoda, Moskwitsch, Wartburg, Zastava...

    Immerhin existieren zum Beispiel viele Straßenbahnen und Busse aus den Ländern des ehemaligen RGW zum Download für Cities in Motion.

    Und das würde eigentlich ganz gut dazu passen. ;)

    Ich habe mir jetzt einmal diesen GS File Viewer besorgt. Und eine solche gs-Datei damit geöffnet. Da wird mir aber nur das hier ohne die Möglichkeit etwas daran zu verändern angezeigt.

    Files

    • Unbenannt.jpg

      (123.07 kB, downloaded 142 times, last: )

    Gibt es zu den von Dir erwähnten GS File Viewer bzw. dem Vehicle Manager auch einen FUNKTIONIERENDEN Link?


    Ich selbst bin sehr unsicher, wass dieses Forum und die Fachsprache hier angeht.


    Zur Not bitte die Daten an joschie99@web.de senden.


    AdminEdit: Vollzitat vom vorherigen Beitrag entfernt.
    Mfg Sebastian

    Ehrlich gesagt, schön und gut. Aber ich verstehe dass ganze Fachchinesisch hier nicht. Was ist nun, wenn man dass Fahrzeug in meinem Fall einen KT4D herunterladen konnte und er solo funktioniert. Man aber nur eine gs-Datei hat und mehr nicht? Dann kann man ja auch keine Quellcodes und der gleichen ändern.

    Ich wende mich heute mit der Frage an das Forum. Warum Mediziner einer welcher User ebenfalls hier ist. Für seine Fahrzeugmod om KT4D keine Doppeltraktionen und auch keine Dreifachtraktionen programmiert hat? Schließlich gab und gibt es diese auch in der Realität. In Erfurt zum Beispiel fuhren bis zu drei miteinander gekuppelte KT4D von Dezember 1981 bis zum Herbst 2014 beinahe regelmäßig zumindest auf den Linien 3 und 6.


    Ebenso stellt sich mir die Frage, warum beim T6A2 nur die Version mit einem Beiwagen B6A2 als Download neben der Solotraktion verfügbar ist? Nicht aber der Großzug (Triebwagen+Triebwagen+Beiwagen)? Welcher eigentlich bei den Einsatzbetrieben Berlin, Leipzig, Rostock, Magdeburg und Dresden der Standard gewesen ist.

    Hallo zusammen, ich habe zu wenig Kenntnisse vom Modding um selbst etwas zu erstellen. Jedoch aber, wünsche ich mir den LOWA ET 50 mit Beiwagen EB 50 für Cities in Motion 1.


    Immerhin gibt es ja schon den Rekowagen mit Beiwagen vom Raw Schöneweide. Und den Gelenkwagen G4 aus Gotha hier zum Download.


    Diese ersten Nachkriegs-Neubaufahrzeuge gehören einfach in jede Sammlung.


    Und sie würden das Herz eines jeden DDR-Straßenbahnfreundes sehr erfreuen.