Algorithmus zur Routenführung und Wegfindung der CiMs

  • Habe meine Findungen auch im englischen Forum geposted.


    Sobald ich alles fertig getestet habe, werde ich auch ein Savegame veröffentlichen. Das aber erst nach Veröffentlichung der genutzten Map.

  • Ich würde jedoch noch nicht sagen, dass es generell nicht funktioniert.


    Bereits bei meinem ersten Test hatte ich das Gefühl, dass es zumindest am Anfang funktionieren könnte. Habe gestern einen weiteren Test gestartet und wiederum das Gefühl, dass es am Anfang funktioniert.


    Ich habe zur Zeit eine U-Bahn Linie, bei der auf einer Teilstrecke eine Tram parallel verläuft und bin mit dem Verhalten der CIM's eigentlich ganz zufrieden. Es steigen zumindest nicht mehr alle CIM's aus der U-Bahn aus um in die Tram zu wechseln, ein paar Stationen zu fahren und dann wieder zurück in die U-Bahn zu wechseln. Aber diesen Eindruck hatte ich ja beim ersten Test auch am Anfang.


    Ich versuche jetzt herauszufinden, was der Auslöser dafür ist, dass es ab einem betimmten Punkt nicht mehr zu funktionieren scheint.


    Ach ja, das Szenrio sieht so aus (Qualitätswerte wurde mit dem Fahrzeugeditor angepasst, nicht mit Regelset):


    U-Bahn: 100% (Expresslinie) - 80% Qualität (Alle anderen Linien)
    Tram: 70% Quali
    Bus: 50% Quali


    Linien: U-Bahn und Tram teilweise parallel, Bus als Feeder, keine parallele Linienführung


    Preise:
    Generell: U-Bahn und Tram gleiche Preise für bei Verkehrsmittel bei Einzelfahrt und allen Zonen- und Monatstickets (U-Bahn=blau, Tram=rot)
    Aktuell: Busse sind noch ein wenig günstiger als Tram und U-Bahn, fahren aber nur innerhalb einer Zone und dienen nur als Feeder Linien. Mit Bussen können keine Tram oder U-Bhan Strecken "überbrückt" werden. Sobald dies der Fall ist, werden die Preise an die der Tram und U-Bahn angepasst.


    Stationen:
    Alle Stationen sind "mittlerer" Qualität.

  • Gefühlsmäßig war es mMn schon lange so, dass die Routenfindung ganz einfach kaputt ist, und diese Erklärung seitens CO klang für mich eher nach einer Abspeisug a la "hier habt ihr eine Aussage, seid zufrieden!". Inhaltliche Korrektheit und vor allem richtige Funktion gehen da nicht mit einher.
    Sehr schön, dass Du Dir das mal genauer an siehst, @rovapasi! Wäre auch schön, wenn Du mal den Spielstand (inklusive Regelset falls benutzt) hier im Forum oder im englischen Forum teilen könntest.
    Eventuell baue ich mir auch noch mal das ein oder andere Testszenario auf.


    Ich befürchte langsam, Du hast Recht.


    Ich habe meinen letzten Erkenntnisse im englischem Forum geteilt und auf die Fragen von co_martsu geantwortet.


    http://forum.paradoxplaza.com/…0&viewfull=1#post17593230


    Kurzfassung auf deutsch:
    Netzwerk aufgebaut wie von CO vorgegeben - CIM's verhalten sich nicht wie von CO angegeben.


    Mal schauen ob ich eine Antwort bekomme.

  • Gab es damals noch ein Update bei der Wegfindung?

    Im Forum hat Paradox/CO ja nicht geantwortet.


    Ich hab zwar noch wenige Linien, aber selbst da haben sie teils komische Umwege genommen, die irgendwie nicht wirklich zu rechtfertigen waren.


    Meine Strategie ist jetzt die allgemeinen Ticketpreise stark zu erhöhen (und keine Linien parallel zu machen)

    Dadurch hoffe ich, dass vermehrt auf einen Verkehrstyp gesetzt wird und dadurch z.B. nur mit Tram gefahren wird und nicht noch ein Umweg mit Obus gemacht wird, weil der ja nochmal ein extra Ticket brauchen würde.

    Das geht natürlich nur, wenn man verschiedene Typen in einer Zone hat und nicht nur Tram z.B. Da müsste man dann Einzellinie stark vergünstigen und eine Zone sehr teuer machen.


    Kann das funktionieren?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!