Zusätzliche Infrastruktureinrichtungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zusätzliche Infrastruktureinrichtungen

      Seit dem Release bin ich leidenschaftlicher Cities Skylines - Fan und habe schon drei große Städte aufbauen können.
      Einerseits sind meine bisherigen Stadtentwicklungen positiv verlaufen, was sich u.a. im finanziellen Haushalt mit Überschüssen widerspiegelt.
      Andererseits konnten spezielle Bebauungsflächen für die Öl-Industrie, Forst- und Landwirtschaft ausgeschrieben werden.
      Insbesondere bei der Öl-Industrie wird die Umwelt - wie in der Realität - in Mitleidenschaft gezogen (Baumsterben).

      Dennoch vermisse ich bei den vorhandenen Infrastruktureinrichtigen jene aus Simcity:
      • Sportplätze, u.a. Tennis, Basketball, Fussball, Baseball;
      • Kultur, wie Bibliotheken, Büchereien, Museen;
      • regenerative Energieerzeugungsanlagen, wie Biogas und (Onshore-) Solarparks
      • Freizeitanlagen: Yachthäfen, Strand (-abschnitte), Hotelanlagen, Casinos
      • Sicherheit: Gefängnisse, Raketenabschußbasen, Militärstützpunkte
      • Abfallwirtschaft: neben den vorhandenen Mülldeponien und Verbrennungsanlagen, wo bleiben die RecyclingCenter?
      • Medienwirtschaft: Radio, TV-Anstalten, Zeitungsverlage bzw. -kioske

      Ich freue mich auf Hinweise aller Forenteilnehmer, wenn einige dieser oben aufgeführten demnächst als nachträglicher Downland verfügbar ist.
      Bitte dann aber auch um Mitteilung, wie diese neuen Objekte in das Programm bzw. in die entsprechende Verzeichnis implementiert werden.

      Alle Cities Skyliners wünsche ich weiterhin noch viel Spass und Vergnügen bei dem Entwerfen der Traumstädte.