Die Gilde 3 - gamescom Präsentation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Gilde 3 - gamescom Präsentation

      Nachwievor gehört das Spiel "Die Gilde" zu einer der beliebtesten Wirtschaftssimulationen. Inwischen sind aber schon 5 Jahre seit dem letzten Teil "Die Gilde 2: Renaissance" vergangen, Zeit also für einen Nachfolger den nun Nordic Games auf der diesjähirgen Gamescom vorgestellt hatte.

      Bisher konnte Nordic Games nur eine frühe, lauffähige Version präsentieren die aber schon einige nette Details enthielt. Nordic Games kaufte vor einiger Zeit nach dem aus von Jowood die Rechte an dem Spieletitel und beauftragte das kanadische Studio "Golem Labs" mit der Entwicklung des Spiels.

      Damit auch die Entwicklung in die korrekte Richtung geht, dafür sorgt der Produzent Heinrich Meyer der auch schon an den alten Gilde-Teile mitgewirkt hat.

      Wie schon in den Vorgängern, ist es auch überlassen welche Weg ihr einschlägt. Ihr kauft Waren und stellt Produkte her die ihr wieder gewinnbringend verkaufen müsst. Mit der Zeit, steigt euer Ruhm und ihr bekommt mehr Einfluss und könnt dann in Handwerkegilden eintreten oder eben auch mit örtlichen Dieben zusammen tun.
      Wer also mehr miese Taten begeht, ist in diesen Kreisen angesehener als bei den normalen Bürgern.

      Um eine endlose Partie zu führen, müsst ihr stetig für Nachwuchs sorgen, damit eure Dynastie nicht ausstirbt. Damit es auf dauer nicht langweilig wird, wollen die Entwickler das Spiel weitaus interessanter gestalten als die Vorgänger.

      Weitere Features:
      • Multiplayer Modus für bis zu 32 Spielern
      • detailierte 3D Grafik mit hübschen Post-Processing-Effekte
      • Map-Editor zum Entwerfen eigener Maps
      • dynamische Spielwelt
      • uvm.
      Wir sind auf diesen Titel sehr gespannt und hoffen, das unsere Erwartungen in diesen kommenden Spieletitel erfüllt werden - bisher ist Nordic Games & Golem Labs auf den guten Weg.

      An dieser Stelle möchte ich euch diese Webseite ans Herz legen, eine Sammelanlaufstelle für Fans mit ersten Screenshots und weiteren Infos: theguild3.info/

      Die Gilde 3 - gamescom Präsentation

      Stepke - - 0 Kommentare