Heizhausfest Chemnitz-Hilbersdorf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heizhausfest Chemnitz-Hilbersdorf

      diesmal werd ich es wohl schaffen. ich bin beim chemnitzer heizhausfest dabei - wenn auch nur als gast. was tut man nicht alles für sein kind :zwinkern: :biggrins
      hier ein link zur homepage: sem-chemnitz.de/index.php

      natürlich werd ich meine kamera mitnehmen und auf gutes wetter hoffen.

      als bonus gibts in der innenstadt einen festzumzug. hier der text:

      link zu chemnitz-tourismus.de

      Zwanzig Tonnen – sechzehn Pferde – eine Vision
      Getreu diesem Motto ziehen am 22. August sechzehn Pferde eine historische Dampflokomotive durch die Chemnitzer Innenstadt. Ein Festumzug begleitet die zwanzig Tonnen schwere Hartmann-Lok „Hegel“ vom ehemaligen Verwaltungsgebäude der von Richard Hartmann gegründeten Sächsischen Maschinenfabrik zum Hauptbahnhof. Oldtimer, historische Feuerwehren, traditionelle Gewerke und im Stil des 19. Jahrhunderts gekleidete Bürger machen Industriegeschichte lebendig.

      Die Chemnitzer Loktransporte sind eine weltweit einmalige Tradition, die anlässlich des 200. Geburtstages des „sächsischen Lokomotivkönigs“ Richard Hartmann (1809-1878) von der City-Management und Tourismus Chemnitz GmbH (CMT), dem Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz und weiteren Partnern wiederbelebt wird.

      Richard Hartmann hat es gewagt, bereits 1848 in Chemnitz Lokomotiven zu bauen, ehe die Stadt ans Eisenbahnnetz angeschlossen war. Die ersten in Chemnitz gebauten Loks wurden daher in Einzelteile zerlegt nach Leipzig transportiert. Ab 1852, mit der Eröffnung der Bahnlinie Riesa-Chemnitz, wurden die Lokomotiven von Pferdegespannen zum Bahnhof gebracht und dort auf die Gleise gesetzt.

      Der Festumzug führt Sie durch die Chemnitzer Innenstadt. Sie starten auf dem Volksfestplatz, entdecken auf der Brückenstraße den Chemnitzer „Nischel“, die größte Porträtbüste der Welt, passieren die Straße der Nationen mit Opernhaus und Kunstsammlungen Chemnitz im König-Albert-Museumsbau und erleben einen festlichen Abschluss auf dem Bahnhofsvorplatz. Von dort gibt es einen Shuttle-Betrieb zum 19. Heizhausfest im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz.


      update: also das fest nebst umzug war wohl sehr gut besucht. laut polizei waren angeblich 45.000 zuschauer beim umzug dabei. die 16 pferde waren wohl zu stark für die 20t-lok und zerbrachen eine kuppel. die pferde wurden dann gegen einen alten lkw getauscht :) leider hab ich die pferde garnich gesehen. nunja.

      ein video gibbet bei mdr.de > mdr.de/mdr-aktuell/6625469.html

      ein paar bilder gibbet auch von mir. leider konnte ich nicht immer nur die loks im auge behalten, mein kind war mir dann doch wichtiger :biggrins
      teilweise sehen die bilder etwas unvollständig aus. liegt daran, daß ich teilweise die bilder aus mehreren zusammengesetzt hab. teilweise hab ich so 120megapixel-bilder bekommen :schock: keine angst, ich hab die bilder fürs web verkleinert. und nochwas. durch die ganzen leut hab ich den unteren teil der meisten loks nicht wirklich mitbekommen. war eben nich der einzige dort :zwinkern:
      seelenquell.pytalhost.com/priv…lery&pfad=%2Fheizhausfest

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seelenquell ()