News mit dem Tag „Gewinnspiel“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • >>> Das Gewinnspiel findet ihr am Ende dieses Artikels

    Heute möchte ich euch ein kleines Spiel vorstellen, was mir sehr gefällt. Das Spiel heißt GhostControl Inc. und wurde vom kleinen Indie-Studio bumblebee. entwickelt und publiziert von Application Systems Heidelberg - finanziert wurde es über eine Kickstarter Kampagne.

    Um was geht es in GhostControl Inc?

    Wie der Name schon andeutet, leitet ihr eine Firma zur Geisterbekämpfung. Das Spiel orientiert sich dabei ganz stark an der Ghostbuster-Reihe und besitzt auch Anspielungen an andere Filme oder Serien. Zu Beginn besitzt ihr nur ein kleines Büro in der Stadt London mit zwei Räumen, die Geisterjäger-Grundausstattung sowie einen betagten VW Käfer. Ein kleines Tutorial macht euch das Spiel auf einfachste Weise erklären. Mit eurem Käfer fahrt ihr zum ersten Einsatzort, eine Laube irgendwo in der Stadt. Dort angekommen, müssen wir erst mal ins Häuschen kommen, dafür haben wir zwei Aktionspunkte denn das Spiel ist runden basierend. Wenn diese verbraucht sind, sind die Geister am Zug. Meist reichen die Aktionspunkte um sich einige Felder zu bewegen und mit der Waffe zu schießen oder die Falle auszulegen.

    Das sehr übersichtliche und schön gestaltete HauptmenüDie Charakterauswahl zum SpielebeginnUnser erstes Büro, noch klein und fein^^


    Dabei müssen wir schauen, das wir taktisch klug vorgehen, den der Geistergegner möchte euch Schaden zufügen und die Räumlichkeiten kurz und klein hauen - wenn er das schafft, ist die Mission verloren. Es gibt im Spielverlauf diverse Gegnertypen, vom einfachen Poltergeist bis hin zu gefährlichen Zombies, Schreiern und vielen anderen Kreaturen die euch das Leben schwer machen. Je nach Spielefortschritt werden diese immer Stärker und lassen sich nur mit neueren Waffenmodellen und Fallen fangen.

    Mit jeder Mission, die ihr gewinnt, erhaltet ihr Geld um in neue Dinge wie z.B. Ausrüstung oder in neue Angestellte zu investieren. Auch müssen unsere Mitarbeiter geheilt werden, was oft sehr teuer wird da sie sich nicht automatisch regenerieren und unser Wagen benötigt hin und wieder eine neue Tankfüllung. Alles in allem ist es auch auf der leichtesten Stufe sehr schwer, Geld zu verdienen oder es, gerade am Anfang, dauerhaft zu behalten und an zu häufen.

    Grafik:

    Die Optik ist in einem sehr schönen Pixelart-Retrolook gehalten was mir persönlich sehr gut gefällt. Die Performance ist dadurch natürlich optimal. Sämtliche Grafiken sind liebevoll gestaltet und überall sind nette Details versteckt.

    Die Stadt London, liebevoll gestaltet im PixelArt-Look.Wir kaufen uns einen größeren WagenDer Kampf mit den Geister, diesmal haben wir diesen Kollegen leider verfehlt

    Spielemechanik:

    Die rundenbasierten Einsätze erinnern sehr stark an Spieleklassikern wie Jagged Alliance oder Civilization. Jeder Schritt muss gut bedacht werden damit keine bösen Überraschungen entstehen. Leider sind die Kämpfe recht eintönig - da hätte ich mir ab und an mehr Überraschungen erhofft - auch ist der Verdienst nicht immer logisch nachvollziehbar und so kommt es vor, das ich für die Bekämpfung von 2 leichten Gegnern mehr Geld verdiene als für 2 Schwere. Leider ist da das Balancing zwischen Verdienst und Ausgaben nicht optimal und sehr fordernd.

    Ein schönes Feature ist die Ausrüstung- und Teamverwaltung - so können wir neue Ausrüstungsgegenstände kaufen oder Verbesserungen in unserem Labor erforschen. Über unseren Büroschreibtisch heuern wir neue Geisterjäger an die alle unterschiedliche Stärken und Funktionen haben.

    Auch in U-Bahnhöfen verstecken sich die Untoten.Wenn uns Wände oder Objekte die Sicht versperren, können wir diese jederzeit ausblenden.Wir haben uns inzwischen ein größeres Büro gegönnt - eine der Aufgaben im Spiel.

    Sound:

    Wie schon die Spielegrafik ist auch der Sound sehr retrolastig - nicht jedermanns Geschmack - die Sprachausgabe der Mitarbeiter sollte keiner zu ernst nehmen, oft kommen Aussagen wie "Volle Holle alles unter Kontrolle!", "Nehmt das, ihr Zwiebelköppe!". Schon sehr trashiger Humor aber irgendwie auch sehr passend zu diesem Spiel.

    Ein neuer Einsatz wartet auf uns...... aber unser Smartphone bietet noch weitere nützliche Funktionen.Das gesammelte Ektoplasma können wir sammeln und für die Forschung nutzen, oder zu Geld machen

    Fazit:

    Ghost Control Inc. ist ein wirklich schönes Spiel für zwischendurch mit sehr hübscher PixelArt-Grafik und interessanten Konzept. Ich habe mir schon immer gewünscht, eine eigene Firma zur Geisterbekämpfung aufbauen zu können, auch wenn es nur virtuell ist. Ein klein-bisschen mehr Tiefgang und weitere Funktionen wären schön gewesen aber das kann ich gut verschmerzen da es trotz alledem viel Spaß bereitet und mich lange vor den PC-Bildschirm bindet, außerdem mag ich herausfordernde Spiele.

    Für jeden Spieler der den Retrolook und das Spielgenre mag, der kann bedenkenlos zugreifen. Erhältlich ist das Spiel für Windows, Mac und Linux-Geräte.

    Spiel kaufen (13,99€):




    Release:6. Juni 2014
    Entwickler:bumblebee.
    Publisher:Application Systems Heidelberg
    Plattformen:Windows, Mac, Linux
    WiSim-Welt Empfehlung:Retro & Genre-Fans kommen voll auf ihre Kosten!



    PC-Systemanforderungen:

    Betriebssystem:Windows, Mac, Linux
    Prozessor:1,2 GHz
    RAM:4 GB
    Grafikkarte:256 MB VRAM
    Speicherplatz:350 MB


    Reingeschaut-Video vom User Ramagani:




    Gewinnspiel beendet

  • So unser erstes Gewinnspiel ist zu Ende und es wird Zeit die Gewinner bekannt zu geben :)

    Erstmal vielen Dank für die zahlreichen, wirklich ausführlichen Texte - das hat uns sehr gefallen.

    In den nächsten Tagen starten wir auf jeden Fall weitere tolle Gewinnspiele - ihr dürft gespannt sein! Nun aber genug gequatscht, hier die Gewinner.
    • CoasterJunky

    • Jiaochan

    • Steve

    • StolleJay


    Bitte schaut in eure Konversationspostfächer - dort erhaltet ihr weitere Informationen.
  • Auf der Gamescom durften wir die sehr netten Entwickler des Indie-Spiels Oil Enterprise kennenlernen und mal ein Blick hinter die Kulissen werfen sowie ein wenig mit ihnen fachsimpeln.

    Wie ihr sicherlich schon wisst, befindet sich das Spiel aktuell im Early Access bei Steam. Trotz Early Access-Status, macht Oil Enterprise einen sehr guten, ausgereiften Eindruck und alle Freunde von Wirtschaftssimulationen kommen voll auf ihre Kosten.

    Wir haben von Crafty Studios einige Steam-Keys erhalten und möchten diese natürlich mit euch teilen und wie geht das natürlich besser, als in einem Gewinnspiel :D

    Was müsst ihr tun? Kommentiert diesen Beitrag* bis zum 15.08.2015 und erzählt uns, warum ihr gerne Wirtschaftssimulationen spielt. Das war schon alles :D

    Crafty Studios freut sich auch sehr über Twitter Fans: twitter.com/crafty_studios
    und wir auch :D twitter.com/WisimWelt

    Oil Enterpise bei Steam: store.steampowered.com/app/353630/

    *Zur Teilnahme ist ein Benutzeraccount auf dieser Seite erforderlich.