Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • In Train Fever geht es um den Transport von Personen und Fracht. In diesen Entwicklerupdate, zeigen wir, was transportiert werden kann, und erklären, von wo nach wo. Darüber hinaus präsentieren wir, wie die Spielwelt simuliert und erklären, was eine Stadt braucht, um zu wachsen und sich zu entwickeln.

    Beginnen wir mit der Einführung der sechs "Grund-Transport-Arten" des Spiels. Es gibt Passagiere (die im Spiel am wichtigsten sind) und Waren:


    Personen


    Fracht

    Darüber hinaus gibt es vier Rohstofftypen :

    Kohle / Holz / Eisenerz / Öl

    Rohstoffe (Kohle, Holz, Eisenerz und Öl) werden an mehreren Orten in der Spielwelt abgebaut. Minen und Raffinerien werden in der Regel außerhalb von Städten errichtet. Die Rohstoffe werden von Industriegebäuden verarbeitet, in der Regel innerhalb von Städten oder in der näheren Umgebung. Wenn Industriegebäude genug Mitarbeiter haben, dann werden Waren produziert. Die produzierten Erzeugnisse werden dann zu gewerblichen Gebäuden transportiert, die schließlich an die Einwohner verkauft werden.

    Die Bevölkerung wollen nicht nur Waren in gewerblichen Gebäuden kaufen, sondern auch zur Arbeit gehen oder sich Erholen (Freizeitaktivitäten, Parks und Attraktionen).

    Die Spielwelt kann bis zu 25 Städte enthalten und noch mehr Minen und Raffinerien. Die meisten Branchen brauchen nur eine kleine Auswahl an Rohstoffen. Zum Beispiel muss ein Möbelindustrie hauptsächlich Holz bekommen.

    Die folgenden Abbildungen zeigt die Abläufe von Menschen und Gütern:

    Schematisches Illustration einer Stadt


    Ziele von Menschen und Rohstoffe

    Bisher haben wir die Grundabläufe des Menschen und Güter erklärt. Nun gehen wir mehr ins Detail .

    Die Menschen suchen nach Arbeitsplätze, Gewerbegebiete und Erholungsziele. Frachtstücke müssen vom Hersteller zu einem Ziel, das diesen Rohstoff verlangt. In beiden Fällen wird das Ziel zufällig innerhalb einer bestimmten maximalen Fahrzeit gewählt. Je schneller ein Ziel erreichbar ist, desto wahrscheinlicher ist es, das dieses Ziel ausgewählt wird.

    Sobald ein Ziel ausgewählt wurde, wird die Person oder das Frachtstück auf dem schnellsten Weg zu diesem Ziel transportiert. Natürlich können Menschen und Gütertransporte vorübergehend an den Stationen auf dem Weg zu dem Ziel gespeichert werden. Ein Spieler kann erfolgreich sein und Geld verdienen, durch den Bau von effizienten Transportrouten.

    Je schneller der Transport und je höher die Frequenz, desto mehr Einzelteile können mit Ihren Linien transportiert werden. Beachten Sie, dass, wenn Sie nicht bauen, oder wenn Ihre Verkehrsinfrastruktur nicht effizient genug ist, wird die Welt nicht aufhören, sich zu bewegen ! Die Menschen werden zu Fuß gehen oder mit ihren Autos fahren. Minen, Raffinerien und Branchen werden ihre Produkte von ihren eigenen Fahrzeuge (manuell oder mit Lkw) transportieren. Natürlich können Sie das ganze Beschleunigen und Einfluss auf den Wachstum nehmen und in der Entwicklung die richtigen Maßnahmen ergreifen.

    Dies bringt uns zu dem letzten Thema: Wann werden Städte wachsen und Branchen die Produktion steigern ?
    • Wohnviertelnwachstum: wenn eine vielzahl Industriegebäude, kommerzielle Gebäude und Attraktionen, so schnell wie möglich erreicht werden
    • Gewerbegebiete wachsen, wenn so viele Menschen wie möglich Einkaufsmöglichkeiten nutzen und wenn möglichst viele Warenpositionen an die einzelnen Branchen geliefert wird.
    • Branchen wachsen, wenn sie genug benötigter Rohstoffe und Mitarbeiter haben
    • Freizeit-Standorten wachsen, wenn so viele Menschen wie möglich diese zur Erholung nutzen
    • Minen und Raffinerien erhöhen die Rohstoffproduktion, wenn sie genug Branchen finden, an die sie ihre Produkte liefern können und dies so schnell wie möglich erfolgt
    Wir haben eine einfache, aber auch sehr realistisches Wirtschaftmodell konzipiert. Dank seiner Einfachheit wird das Spiel viel Spaß machen. Und wegen der realistischen Bewegung der Objekte und die Auswirkungen auf das Wachstum der Stadt gibt es eine recht hohe Komplexität und Tiefe der Simulation. Sie haben vielleicht bemerkt, dass Personen-und Güterverkehr immer miteinander verknüpft sind. Zum Beispiel: mehr Rohstoffe für die Industrie lassen Branchen wachsen und lassen auch Wohnviertel Attraktiver werden.

    In einem zukünftigen Update werden wir weitere Details zu jeweiligen Gebäude (Wohn-, Gewerbe-, Industrie -, Freizeit- , Minen und Raffinerien) bekannt geben.

    Quelle: train-fever.com/ übersetzt ins Deutsche Quelle: train-fever.net/news/index.php…-5-Simulationsgrundlagen/

Kommentare 0