Kleinstadtsorgen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleinstadtsorgen...

      Hallo zusammen,


      ich habe ein paar kleinere Sorgen mit meiner Stadt und ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich muss anmerken, dass das immernoch meine erste Stadt ist...


      Kurze Hintergrundinfos zu meinem Städtchen:

      • ca. 160.000 Einwohner
      • Ich verwende keine Mods
      • Nachfrage ist ausgeglichen (Wohnen, Gewerbe, Industrie) – an allem kein Bedarf, was mich aber derzeit nicht groß stört
      • Habe noch keines von diesen Sondergebäuden gebaut (Weltraumlift etc.)
      Meine Probleme:


      Industrie hat keine Rohstoffe, Gewerbe hat keine Verkaufswaren:

      Dazu habe ich schon hier im Forum und anderswo einiges gelesen. Ich habe daraufhin unter anderem bei den Zügen den Personenverkehr komplett vom Güterverkehr getrennt. Zusätzlich habe ich von der „Außenweltautobahn“ reichlich Abfahrten und extra noch Stichstrecken in die Industriegebiete gebaut aber irgendwie dümpelt das Ganze nur so vor sich hin und die Verbindungen nach draußen (auch über die Häfen) werden wenig genutzt. An importierenden oder exportierenden Fahrzeugen sehe ich äußerst wenig und das sind dann zu 80-90% Waldprodukte…

      Die Import/Export-Anzeige verheißt auch sonst nichts Gutes: So 1800 beim Import und 1300 beim Export. Gibt’s da Empfehlungen/Richtwerte?

      Als Verbindungen nach draußen habe ich neben der Autobahn 1 Frachtterminal und einen Frachthafen an weit entfernten Stellen und unterschiedlichen Schiffsrouten. Zusätzlich habe ich diverse Güterbahnhöfe über die Stadt verteilt die alle untereinander erreicht werden können und auch eine Verbindung nach draußen haben. Da kommen auch Züge an / fahren ab aber recht wenig… ich würde wenigsten reichlich Rohstoffimport erwarten!


      Der Bahnverkehr:

      Unter anderem wegen der Trennung von Güter- und Personenverkehr stehen die Kosten für den Bahnverkehr in keinem Verhältnis zum Nutzen, besonders beim Personenverkehr. Ich habe zwei Bahnlinien, da fahren insgesamt 140 Leute mit. Das ist wie ´84 in Berlin…

      Frage: Braucht man bei 160.000 Einwohnern überhaupt viele Bahnhöfe – habt Ihr da einen Richtwert? Ich habe reichlich U-Bahnen und Busse, so dass ich überlege den Personenverkehr einzudampfen und nur 1-2 Bahnhöfe zu behalten, damit Touristen kommen können…


      Arztpraxen ohne Service

      Hab ich hier auch schon gelesen: Die meisten meiner Arztpraxen tun – nichts! Wenn ich aber keine baue werden die Leute krank. Regle ich das jetzt über das allgemeine Budget (Gesundheit runter)?

      Vielen Dank schonmal für eventuelle Tipps :)

      Edith sagt, das Savegames helfen :P
      steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1092180286

      Hartmut
      *** May contain traces of nuts and gluten ***

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hartmut ()

    • Lieber Hartmut, .

      Du scheinst eine ziemlich große Stadt zu haben, wahrscheinlich auch sehr viel Gewerbe. Die Sache ist die:

      Wenn du nur Wald Industrie hast (nur) dann benötigt vielleicht ein Bruchteil Holz! Der Rest wird Exportiert, wenn du viele Frachtbahnhöfe hast.

      Wenn außerdem fast alle Bewohner Akademiker sind, arbeiten diese sehr ungern in der Industrie

      Ich würde die Richtlinien ein bisschen ändern das z.b die Schule aus ist... dann steigt die Nachfrage nach Industrie

      Du könntest auch abwechslerungsreiche Industrie machen also nicht nur Wald

      Das mit den Arztpraxen... kann ich dir leider nicht helfen...

      LG Kugelherz