Nicht genügend Rohstoffe!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nicht genügend Rohstoffe!

      Hallo, ich habe folgendes Problem:
      Und zwar Baue ich gerade an meiner fünften Stadt die jz 8k einwohner besitzt....allerdings werden seit kurzem keine Rohstoffe mehr zu meinen Kohlekraftwerken geliefert....als ich diesen prozess dann eine weile weiter laufen ließ kam es sogar soweits, dass auch normale Fabriken nicht mehr beliefert wurde.....Hab ich irgendwann falsch gemacht oder handelt es sich um einen Bug? ( Das gebiet ist sogar zweimal mit einer Autobahn verbunden und es sind auch keine staus..!)
      Wäre Glücklich über Hilfe.

      Leo
    • Also im Normalfall wenn alles gut läuft, es super erreichbar ist und kein Stau ist und so weiter bestellt es ja von selbst Kohle und bekommt diese regelmäßig geliefert. Hört sich also entweder nach einem Infrastrukturproblem bei dir an oder einem Spielfehler. Ist es eine Custom Map oder eine die vom Spiel selbst geliefert wird?
    • Liegen diese eventuell an einer beidseitig befahrbaren Straße die an einem Ende in eine Einbahnstraße übergeht ohne weiter Abzweigung davor? Dann erreichen die LKWs zum Teil die Fabriken/Kraftwerke nicht da sie nicht auf die andere Straßenseite wechseln können.

      hab ich heute bei mir so beobachtet. Habe dann eine zusätzliche Kreuzung eingebaut wo der Übergang ist und Zack Problem erledigt.
      "Ich werde Sie alle töten und es genießen. Ich werde Milliarden von Ihnen vernichten … in Ihrer Gefräßigkeit, Ihrer Selbstgerechtigkeit, Ihrer Arroganz. Ich werde Ihre Städte zu Staub zerstampfen und die Uhr des Fortschritts Ihrer Zivilisation zurückdrehen. Was in Millennien erreicht wurde, wird in Sekunden ausgelöscht. Willkommen zurück in der [Steinzeit], Ungeziefer. Willkommen zu Hause."― Mendicant Bias über sein Vorhaben mit den Blutsvätern.
    • Moin, hatte das problem auch mal. Leider kann man das nicht auf'n bug schieben ;)

      1. eine wichtige zufahrtsstraße ins gebiet ist/ende in eine einbahnstraße, so dass kein lkw die industrie und das kraftwerk erreicht oder
      und ich denke das dürfte es sein
      2. deine Siedlung hat keine anbindung zur ABFAHRT aus die Stadt heraus. Erst wenn die Fahrzeuge deine stadt verlassen können, kommen sie rein und liefern
    • Hatte sowas noch nicht, aber es gibt einen "einfachen" Weg zu schauen ob wirklich was total schief läuft:
      Schau auf Deiner Autobahn doch einmal nach, was von Außerhalb geliefert wird :)

      Pausiere einfach das Spiel kurz wenn ein LKW von draußen kommt und schau, wo er hinfährt.

      Sollte wirklich kein EINZIGER von denen auf dem Weg sein zu Deinem Kohlekraftwerk, dann ist was im Argen.
      Kommt einer, schau wo er lang fährt und finde raus was das Problem ist.

      Ohne Dich verärgern zu wollen gehe ich bislang eher davon aus, dass das Problem auf Deiner Seite liegt.
      Sag mir was Du von mir hälst und ich sag Dir, was Du mich kannst. :whistling:
    • Na nu bin ich aber wirklich neugierig...

      Kannst Du vielleicht mal das Savegame hochladen und den Namen entweder hier posten oder mir per PM schicken?
      Denke mal nicht, dass Du mods nutzt bzw. noch nicht zu Testzwecken ausgeschaltet hast um sie als Fehlerquelle auszuschalten.
      Sag mir was Du von mir hälst und ich sag Dir, was Du mich kannst. :whistling:
    • Danke fürs Hochladen, so kann Dir geholfen werden :)

      Dein Problem ist, dass Du zuviel produzierende Industrie (normale Industrie Zone) hast die auf Rohstoffimporte angewiesen sind. Scheinbar gehen sämtliche Erz-Importe (zu denen auch Kohle gehört) zu Deinen Industrien statt in die Kraftwerke.

      Selbst wenn ich Deine Kraftwerke, die verkehrsmäßig eher schwach platziert sind, direkt an die Autobahn baue scheint die Simulation sie nahezu zu ignorieren, solange Deine Industrie Rohstoffe benötigt. Ab und an wurden sie beliefert, aber viel zu selten.

      Kommen wir zur Lösung Deines Problems:
      Du produziert zu viele Waren (Goods) in Deinen Industrien. Soll heißen, Du hast viel zu viele Industrien für Deine paar Gewerbeeinheiten und diese Industrien exportieren zwar, nehmen aber die dringend benötigten Importe (Erz) für Deine Kraftwerke weg.
      Ich würde vorschlagen: reduziere die Industrie für Endprodukte auf ein drittel und baue dafür 2-3 Gebiete mit spezialisierter Industrie (Landwirtschaft+Forstwirtschaft und ggf. noch Öl im Gebiet neben Deinem Startgebiet).
      Das sollte es schnellstens wieder lösen.

      Edit: Falls Du es selber sehen willst, planiere einfach einmal 2/3 Deiner Industrie und schau zu, wie die Kraftwerke ab sofort wieder mit Rohstoffen beliefert werden.

      Außerdem schlage ich vor, die Kraftwerke verkehrstechnisch günstiger zu platzieren, so dass die Zulieferer nicht im Stau steckenbleiben (der völlig überlastet Kreisel) oder 200km fahren müssen um sie zu erreichen (diese Snake-like Zufahrtsstraße in Dein Industriegebiet :) )
      Es kostet nicht die Welt in die nähe der Autobahn eine kleine Zufahrtstraße zu bauen und dort nur die Kraftwerke anzusiedeln. Die verstehen sich übrigens blendend mit Müllhalden ^^.

      Hoffe, das hilft Dir weiter. Hat aber ne Weile gedauert den Fehler zu finden :)

      Grüße vom Kap


      P.S.: Was sollen eigentlich die Kohlekraftwerke? Nach Springfield gehört ein Nukularkraftwerk!
      Sag mir was Du von mir hälst und ich sag Dir, was Du mich kannst. :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ivan1914 ()

    • Tschuldigung, daß ich diese Threadleiche hier wieder ausgrabe, aber ich habe gerade das selbe Problem. Hat die Umstellung der Wirtschaft geholfen? Ich habe zwar damit angefangen mehr spezialisierte Industrie auszuweisen, sehe aber noch nicht wirklich, daß es dadurch besser wird und ich habe, ehrlich gesagt, im Moment auch überhaupt keinen Bock da noch weiter, ohne Hoffnung auf Besserung, rumzuprobieren, weil es so tierisch nervt.