CiM2 Map Manager

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CiM2 Map Manager

      Hallo,
      Ich würde euch gerne eine kleines Tool von mir vorstellen, dem CiM2MapManager.
      Diese kleine EXE-Datei bietet die Möglichkeit, einfach eigene Karten in die beiden Karten-Ordner von CiM2 zu kopieren, zu exportieren, oder zu löschen.

      Programm bisher erfolgreich getestet:
      • Windows 8 - 64 bit
      • Windows 7 - 64 bit

      Bitte meldet, wenn es Probleme gibt, oder wenn ihr die Lauffähigkeit für andere Systeme bestätigen könnt :)

      Download

      v 0.1.0.22:
      • automatische Erkennung der beiden Karten-Ordner
      • Auflistung aller aktuell installierten Karten
      • Installation neuer Karten:
        • per Drag&Drop auf das Fenster
        • per ziehen der Karte auf das Programm
        • per auswählen der Karte im Fenster

      • Exportieren von Karten
      • Löschen von Karten
      • Öffnen der beiden Karten-Ordner


      Geplant für nächste Version:
      • manuelle Auswahl der Ordner, falls automatisches erkennen nicht funktioniert.


      Das Programm überprüft vor der Installation einer Karte, ob es Schreibrechte für den Spiel-Karten-Ordner besitzt.
      Sollte ein Schreiben in den Ordner nicht möglich sein, kann man das Programm manuell mit Administratorrechten starten (oder durch öffnen der Ordner die Karte selber dort hin kopieren).

      P.S.: Für alle die ungerne ausführbare Dateien herunterladen:
      • Das Programm kann ohne Administratorrechte gestartet werden.
      • Es benötigt keine Internetverbindung (telefoniert nicht nach Hause ;) )
      • 1/46 Virenprogrammen erkennen einen Virus - Virustotal
        • Mein Avast meldet einen "Win32:evo-gen [Susp]", was auch immer das sein soll, es ist eine Falschmeldung ;)
          Bereits an Avast gemeldet, bei der Google Suche wird der Evo-Gen oft mit "false positive" Meldungen in Verbindung gebracht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von AlexanderN ()

    • Also das mit den Virenprogrammen stimmt nicht. Bei mir hat Avast sowohl beim Download als auch beim Entpacken gemeckert.
      Nach Ausschalten läuft es dann unter Windows 7 64bit.
      Auch wenn du damit in direkte Konkurrenz zu meinem Skript gehst (:P) finde ich es trotzdem gut. Nur der "Game map"-Ordner sollte nicht beschreibbar sein. Der Grund ist, dass man die Karten in diesem Verzeichnis nicht im Editor bearbeiten kann. Oder ein Hinweis dazu hinschreiben.
    • Hallo AlexanderN, habe mir dein Tool heruntergeladen, kannes aber nicht entpacken.

      Es kommt immer die Fehlermeldung "CiM2MapManager.zip konnte nicht geöffnet werden. Diese scheint kein gültiges Archiv zu sein."

      Habe als Packprogramme 7-Zip, WinZip und Winrar und mit keinem einzigen der Programme, schaffe ich die datei zu entpacken.

      Hoffe Du kannst mir bei dem Problem helfen.
    • Ja das manuelle eingeben werde ich wohl noch einbauen.

      Könntest Du mir eventuell trotzdem sagen, unter welchem System das Programm benutzt wird (Windows Version und 32 oder 64 bit)?

      Das Tool sucht Momentan in der Registry unter
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\Steam App 225420
      für 32 bit Systeme und
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\Steam App 225420
      für 64 bit Systemenach dem Installationspfad des Spiels.

      Also es würde mir helfen, wenn ich wüsste wo dieser Pfad in Deiner Windows-Version gespeichert ist.
    • Sorry das ich nicht geantwortet habe!

      Jaa, also ich hab ein Windows 8 64Bit und dein Programm funktioniert auch supertoll denke ich; das Problem war ein anderes...^^
      Und zwar hatte ich bei der Installation geschummelt, sodass wahrscheinlich garkein Registry Key angelegt wurde. Statt nämlich nach dem Umzug auf Windows 8 alle Steam spiele neu zu downloaden, habe ich einfach den kompletten alten Steam Ordner über den neuen geschrieben (also Steam unter W8 installiert -> alten Steam Ordner incl. Spiele drüber gebügelt). Dadurch ist Steam sozusagen sofort wieder in dem Zustand wie auf dem alten Windows und vor allem entfallen die ewigen Downloads komplett, aaber es werden eben auch keine neuen Regkeys angelegt ^^
      Also könnte man einfach als Plan B, wenn das Programm nichts findet oder so, einfach eine manuelle Auswahl hinzufügen ;) Das wär cool!