• Liebe Gäste, Mitglieder und Besucher,

     

    um den administrativen Aufwand zu minimieren sowie die Aktivität zu erhöhen, haben wir uns dazu entschieden, beide Portale "citiesskylines.de" sowie "wisim-welt.de" zu einer Plattform zu vereinigen unter den Namen "Wisim Welt". Alle Downloads sind dabei transferiert worden in ein neues Downloadsystem. Noch befindet sich alles in einem chaotischen Zustand, dies werden wir in den nächsten Tagen beheben.

     

    Viele Grüße
    Stepke

RollerCoaster Tycoon World: Beta 1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RollerCoaster Tycoon World: Beta 1

      Das erste Beta Wochenende für RollerCoaster Tycoon World neigt sich dem Ende zu und auch ich hatte die Möglichkeit in dieser kurzen Zeit das Spiel anzutesten. Der Umfang der Beta war recht spärlich: Es konnten Achterbahnen gebaut, Wege verlegt, Szenerie Elemente platziert und das Terrain editiert werden.

      Achterbahnbau
      Der umfangreiche Editor, der nicht mehr auf vorgefertigten Teilen basiert, lässt dem Spieler jeden erdenklichen Freiraum. Es ist Möglich jede denkbare Form im Editor umzusetzen. Das stellt Einsteiger aber vor größere Probleme: Es ist nicht ohne weiteres Möglich gerade Schienenstücke zu bauen und auch die Form von Kurven muss man nach Augenmaß bestimmen. Das erschwert es formschöne Layouts zu bauen. Wenn man sich aber einige Zeit mit dem Editor beschäftigt hat oder Vorkentnisse aus etwa NoLimits mitbringt, stellt das kein größeres Problem dar.

      Achterbahnen können durch die Auswahl des Stationsgebäudes, des Zugdesigns und der Streckenfarben individuell angepasst werden.
      Abgeschlossene HolzachterbahnFlying-Coaster [1]Flying-Coaster [2]


      Wegebau:
      Der Wegebau geht leicht von der Hand. Allerdings gibt es, trotz optional zuschaltbarem Grid, keine Möglichkeit Wege in perfektem 90° Winkel zu verlegen. Da ist erneut Augenmaß gefragt.

      Szenerie Elemente:
      Die Auswahl an Szenerie Elementen ist begrenzt, da muss man vermutlich auf die Modder hoffen. Gut gefällt mir, dass Elemente an Wegen einsnappen oder sich frei platzieren lassen. Das Ermöglicht beispielsweise schöne Baumaleen.
      Auswahl an WegenAchterbahn mit Szenerie ElementenStationsgebäude können gewählt werden.


      Fazit:
      Der Umfang der Beta ist begrenzt, deshalb kann derzeit keine eindeutige Aussage über das Endprodukt getroffen werden. Positiv aufgefallen sind der sehr freie Achterbahneditor und die schöne Grafik des Spiels. Dieser Eindruck wird aber dadurch gestört, dass häufig ein gutes Augenmaß notwendig ist und dadurch weder perfekte Winkel, noch perfekt gerade Schienenstücke möglich sind. Insgesamt wirkt RCT World dadurch sehr unfertig und lieblos. Ebenfalls ist fraglich ob all die aufgetretenen Bugs in der kurzen Zeit bis zum Releasetermin behoben werden können. Der Release wurde, ohne Ankündigung, auf den 29.12.2015 verschoben.


      Im derzeitigen Zustand ist von einem Kauf von RollerCoaster Tycoon World abzuraten.

      Informationen auf einen Blick:
      Release:29. Dezember 2015 10. Dezember 2015 (siehe Update) 2016
      Entwickler:Nvizzo Creations
      Publisher:Atari
      Plattformen:Windows, Mac (Release später)


      RollerCoaster Tycoon World: Beta 1

      anton95 - - 0 Kommentare

    • Sehr aufschlussreicher Bericht. Dürfte vor allem @Angry_CJ interessieren da er ja damit so seine Probleme hat.

      Fraglich ist tatsächlich ob die bis Dezember solche Bugs gefixt bekommen. Es wäre nicht das erste halb fertige Spiel was von Atari auf den Markt kommt und mit dem einen oder anderen Patch nachträglich "verbessert" wird.
    • Ich konnte den Tag dem Anton mal über die Schulter schauen.
      Auch wenn es nur wenige Minuten waren und er nur zeigen konnte was die Beta hergab, so kam ich ebenfalls zum Schluss dass das Spiel in der Form noch nicht soweit ist.
      Was dort an Grafikbugs zu sehen waren und noch viele andere Dinge lässt einem hoffen dass der Realease noch mal verschoben wird.
      Ich glaube nicht das es zum Jahresende fertig wird.
      Werde auch selber erst nach dem Release das Spiel noch mal anschauen und dann erst entscheiden, ob es sich lohnt zu kaufen.

      Mfg Sebastian
      I think my pig whistles.
    • Wäre natürlich schade und finde sowas geht gar nicht, wenn man ein Spiel Release verschiebt. Entweder soll man gleich von Anfang an sagen, "wenn wir es schaffen, Ende Dez. 2015 oder Anfang 2016"...
      Ich habe die beta am Samstag getestet gehabt, da ist mir seit Anfang an, beim Bauen der Achterbahn aufgefallen das die Bahn bei der Kette, (die als erstes Stück gesetzt war) schon von den schienen fiel..
      Gekauft ist gekauft bei Steam. Deshalb hoffe ich umsomehr dass die beta im Nov. Das fast fertige Produkt zeigen.
      Denke mal Atari war sich dessen schon bewusst und hat deswegen nur eine beta gemacht für Leute, die das Spiel schon bestellt haben.
      Wie du schon gesagt hattest, die Grafik sieht gut aus und bin gespannt wie es im fertigen Spiel ist.
    • Hat das mal jemand auf einem normalen PC probiert/gespielt? Wäre schön mal ein paar private Erfahrungen zu hören.


      Ich hab die Mobile Variante auf dem iPad probiert, also sorry, das geht ja nun mal gar nicht. Ständige Verbindung zum Netz sonst läuft "so gut" wie nichts. Das scheint aber eine andere Variante zu sein.


      Ist das in der PC Version auch so? Dieser Netzzwang nervt irgendwo schon.

      Gruss Feldhase

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Feldhase ()